5 Beauty-Brands aus Italien, die Sie kennen sollten

Auf der Suche nach neuen Schönheitsprodukten? Dann sollten Sie unbedingt mal einen Blick auf die besten italienischen Beauty-Brands werfen. Wir sagen schon mal: Ciao Bella! 

Dunkelhaariges Frauenmodel mit perfekten rot geschminkten Lippen und einem Lippen-Applikator in der rechten Hand.

Der Klassiker: Rot geschminkte Lippen verkörpern die italienische Sinnlichkeit absolut perfekt. Foto: Dolce&Gabbana

Die Einzigartigkeit des Dolce Vita-Feelings

Italien ist nicht nur für seine atemberaubende Landschaft und historische Architektur bekannt, zu der weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie das Kolosseum und der schiefe Turm von Pisa gehören. Das Mittelmeerland ist auch reich an kulinarischen Spezialitäten wie Pasta, Pizza und Cappuccino. Zu den Klassikern gehören auch Sammlerstücke wie die Vespa sowie stilvolle und extravagante Designermode oder hochwertige Lederwaren. Neben den bekannten Modelabels hat sich auch eine beeindruckende Schönheitsindustrie „Made in Italy“ entwickelt. Von luxuriösen Haut- und Haarpflegemitteln über innovative Make-up-Produkte bis hin zu olfaktorischen Dufthighlights bieten italienische Beauty-Marken alles, was die Schönheit jeder Frau unterstreicht. Wir verraten Ihnen die fünf besten Kosmetikmarken aus Bella Italia, die Sie unbedingt auf Ihrem Beauty-Radar haben sollten:

Dolce&Gabbana: Die Ikone für puren Luxus

Keine Marke verkörpert so sehr die Eleganz und den Glamour des italienischen Lebensstils wie Dolce&Gabbana. Der Fokus liegt dabei auf einer luxuriösen Make-up-Linie und einer Reihe sinnlicher Düfte, die von den mediterranen Wurzeln der Brand inspiriert sind und den Flair der Laufstegkollektion transferieren. Hochwertige Formulierungen und atemberaubende, opulente Verpackungen in klassischer Dolce&Gabbana-DNA versprühen die typische Theatralik des Labels und sorgen dafür, dass jedes Produkt ein wahres Schmuckstück ist. Die Basic-Kollektion zieren Animal-Prints, schwarze Spitze oder die Opulenz Rosen und anderer Blüten.

Verschiedene Beauty-Produkte von Dolce & Gabanna sind nebeneinander aufgestellt

Für absolutes Italien-Feeling sorgt die „Devotion“-Kollektion mit verziertem Herz-Symbol. Foto: Dolce&Gabbana

Bei der aktuellen „Devotion“-Kollektion steht das ikonische Heilige Herz, das dreidimensional in antikem Zamak auf der Verpackung und den neuen Produkten abgebildet ist und ewige Liebe und Hingabe symbolisiert, im Mittelpunkt. Im Sortiment befindet sich der gleichnamige Duft „Devotion“ (UVP: ab 50 ml EdP, ca. 113 Euro), der mit frischen Orangenblüten, süßer Madagaskar-Vanille sowie kandierten Zitrusfrüchten für eine ausdrucksstarke und verführerische Gourmandnote sorgt. In der „Devotion“-Make-up-Linie sorgen die „Extreme Volume Mascara“ (UVP: ca. 39 Euro), der „Face Illuminator“ (UVP: ca. 55 Euro) und die neun verschiedenfarbigen „Liquid Mousse Lippenstifte“ (UVP: jeweils ca. 43 Euro) mit ihren veganen Formulierungen und Wirkstoffen, die aus natürlichen Zutaten gewonnen werden, für einen Look, der sowohl tagsüber als auch abends getragen werden kann.

Parfumflakon "Light blue" von Dolce & Gabbana liegt auf einem Stein zwischen Holz, aufgeschnittenen Nektarinen und Limetten.

Limitierter Sommerduft mit fruchtiger Note. Foto: Dolce&Gabbana

Limitierte Sommer-Edition von Dolce&Gabbana

Wie in jedem Jahr zelebriert Dolce&Gabbana den Sommer mit einer limitierten genderneutralen Kollektion „Light Blue Summer Vibes 2024“. Die Capsule-Kollektion im Maiolica-Print wird mit den exklusivsten Inhaltsstoffen in Italien hergestellt und durch Liebe zum Detail sowie Kunsthandfertigkeit verfeinert. Bei den Düften für sie und ihn liegt der Twist aus fruchtigen und holzigen Noten im Vordergrund. Die Limited Edition „Light Blue Summer Vibes Pour Femme“ von Dolce&Gabbana (UVP: ab 50 ml EdT, ca. 97 Euro) überrascht mit Unverkennbarkeit aus frischen Zitrus- sowie floralen und warmen Noten. Im Mittelpunkt: kalabrische Bergamotte sowie ein Herz aus der Süße reifer Pfirsiche. 

Es gibt mehr als nur einen Duft:

Die Sommer-Kollektion enthält zudem zwei genderneutrale Kosmetikprodukte: Das „Solar Glow Bare Skin Beautifier Universal Blurring Powder“ (UVP: ca. 50 Euro), ein mattierendes Puder für jeden Hautton, das den Extrakt der Braunalge enthält und wie ein Weichzeichner wirkt, sowie das „Solor Glow Lift & Set Universal Brow Gel“ (UVP: ca. 33 Euro) mit einer speziellen Formulierung, die zu 80 % auf Wasser basiert. Die halbfeste Textur enthält pflanzliche Inhaltsstoffe, die für einen Lifting-Effekt sorgen und die Brauen den ganzen Tag in Form halten. Jetzt kann der Sommer kommen!

Produkte von Davines auf einer Holzplatte vor grünem Blätterhintergrund

Italienische Haarpflege auf ganz natürlicher Basis. Foto: Davines

Davines: Ganz natürlicher Haarpflegeprofi

Die 1983 in Parma in Italien von Familie Bollati gegründete Davines Group begann als Forschungslabor, das für namhafte Kosmetikformen weltweit High-End-Haarpflegeprodukte produzierte. Nach einem Jahrzehnt der Weiterentwicklung und des Know-hows began Davines, eigene Haarpflegeprodukte exklusiv für Salons zu kreieren. Bis heute ist die Brand der Inbegriff für hochwertige Haarpflegeprodukte, bei denen Schönheit und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen. Bei Davines glaubt man daran, dass wahre Schönheit von innen kommt und sich im Einklang mit der Natur entfaltet. Aus diesem Grund werden die Rezepturen ausschließlich mit natürlichen Inhaltsstoffen, die besonders sanft und umweltfreundlich sind, sowie mit erneuerbarer Energie hergestellt. 

Gut zu wissen:

Alle Produkte sind frei von schädlichen Chemikalien und werden mit größter Sorgfalt hergestellt, um das Haar zu pflegen und zu verwöhnen. Alle Shampoos, Conditioner, Masken und Styling-Produkte wurden speziell entwickelt, um die Bedürfnisse aller Haartypen zu erfüllen. Egal, ob man Feuchtigkeit, Volumen, Glanz oder Reparatur benötigt, Davines hat auf jeden Fall die Lösung parat. Das Credo der Brand: „Indem wir Schönheit nachhaltig erschaffen, ermutigen wir die Menschen dazu, achtsam mit sich selbst, mit der Umwelt, in der sie leben und arbeiten, und mit den Dingen, die sie lieben, umzugehen“, erklärt Davide Bollati, Präsident von Davines.

Ein Blick auf das Sortiment:

Gefärbtem Haar schenkt „Minu“ (UVP: ab ca. 24 Euro) mit Salina-Kapernblütenextrakt, reich an Quercetin mit starker oxidationshemmender Wirkung, einen Schutz der Farbe sowie langanhaltenden Glanz. „Momo“ (UVP: ab ca. 24 Euro) enthält gelbe Carucciaru-Melone aus Paceco, die über einen hohen Wassergehalt verfügt und trockenem, dehydriertem Haar neue Feuchtigkeit spendet und es mit Vitaminen und Mineralsalzen versorgt. „Love Smoothing“ (UVP: ab ca. 24 Euro) verleiht krausem oder widerspenstigem Haar neue Glätte. Minuta-Olive, reich an Fettsäuren und Vitaminen, verbessert die Haargeschmeidigkeit und sorgt für einen Anti-Frizz-Effekt. Special Agent „Nounou“ (UVP: ab ca. 24 Euro) enthält Fiaschetto-Tomaten-Extrakt aus Torre Giacete, reich an Kohlenhydraten, Proteinen und Vitamin C. Das nährt und kräftigt trockenes oder durch Behandlung wie Strähnen, Blondierung, Dauerwelle oder Glättung geschädigtes Haar. „Love Curl“ (UVP: ab ca. 24 Euro) gibt welligem oder lockigem Haar mit Noto-Mandeln-Extrakt, reich an Proteinen und Vitaminen, neue Feuchtigkeit und betont und definiert jede Art von Locken. 

Beauty aus Italien gibt es von Davines jetzt in 5 weißen Nachfüllbeuteln, mit buntem Labeldruck der zur jeweiligen Shampooflasche passt.

Der Umwelt zuliebe: Das neuartige Nachfüllsystem von Davines reduziert den Plastikverbrauch deutlich. Foto: Davines

Neuester Clou für mehr Nachhaltigkeit: Refill

Wer so hart daran arbeitet wie Davines, noch nachhaltiger zu werden, der kommt an einem Refillsystem nicht vorbei. Gesagt, getan! Und so führt die Brand ein Nachfüllsystem für die Essential Haircare-Linie ein, um die Kreislaufwirtschaft zu fördern. Die Nachfüllbeutel werden im 500-ml-Format angeboten, was die CO2-Emissionen und den Plastikverbrauch um 74 % im Vergleich zu zwei 250-ml-Shampooflaschen von Essential Haircare reduziert. Die Marke forscht weiterhin an neuen Verpackungslösungen, die gut für das Haar und den Planeten sind. Derzeit sind die neuen Beutel übrigens für die meistverkauften Produktfamilien erhältlich: „Nounou“, „Minu“, „Love Smoothing“, „Love Curl“ und „Momo“.

Flakon vom Parfum Acqua di Gioia von Giorgio Armani liegt mit vielen Zitronen und Limetten in einem Korb

Spritziger Sommerduft mit Zitrone und Limette. Foto: Giorgio Armani

Armani Beauty – Perfomancestarker Luxus

Von der Mode bis zur Kosmetik: Die Modekreationen von Giorgio Armani sind aus den feinsten Materialien, von höchster Qualität und ein Understatement. Die Liebe zum Detail hat den Meister des Stils legendär gemacht. Und so folgte auf die Mode die Schönheit – und das schon seit mehr als 20 Jahren. Im Sortiment: Hautpflege, die auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert, sowie Düfte, die aus bewusst produzierten Inhaltsstoffen hergestellt werden und eine Hommage an die Weiblichkeit sind. Im Mittelpunkt steht jedoch das Make-up-Sortiment, das von der Foundation über Lippenstifte bis hin zu Lidschatten reicht: Armani Beauty bietet eine Vielzahl von Farben und Texturen, die perfekt zu jedem Hautton und -typ passen. Das Ziel des Make-ups ist es, ein perfektes Finish zu schaffen und die Haut strahlend und jugendlich aussehen zu lassen. Bei der Luxusmarke erzählt jedes Armani-Produkt seine eigene Geschichte von Eleganz und Exklusivität.

Dieser Duft erinnert an einen italienischen Sommertraum

Spitzig und frisch: Die perfekte Mischung vereint „Acqua di Gioia Intense EdP“ von Giorgio Armani (UVP: ab 50 ml EdP, ca. 105 Euro), das die Sinne belebt und an warme Sommertage in Italien erinnert. Die Kombination aus Pfingstrose, Limette, Zitrone und Jasmin vermittelt eine lebendige und zugleich entspannte Atmosphäre. Man kann sich regelrecht vorstellen, wie sich die Aromen in der luftigen Sommerbrise vermischen und eine Aura von Leichtigkeit und Eleganz verbreiten. Ein Duft, der die Schönheit und den Charme des italienischen Sommers perfekt einfängt.

Softe Farbshades für Lippen und Wangen

Der neueste Make-up-Clou aus dem Hause Armani: „Luminous Silk Cheek Tint“ (UVP: ca. 45 Euro), ein flüssiges Rouge mit sofortigem Glow-Effekt. Die modulierbare Textur mit „Watercolor“-Technologie verschmilzt sofort mit der Haut und schenkt 12 Stunden Komfort und Halt. Ein Tropfen der sechs verschiedenfarbigen Liquid Blushs genügt, um einen strahlenden Look zu kreieren. Die Rouge-Neuheit von Giorgio Armani bietet mit nur einem Produkt: Frische, Glow und einen Zweite-Haut-Look. Lippen-Neuheit: Ein Gloss, das auf eine neue Lippenpflege-Technologie setzt, die für Glanz in einer neuen Dimension sorgt sowie Komfort und Pflege vereint. Der „Prisma Glass“ (UVP: ca. 40 €) ist in fünf Farben erhältlich und erzeugt eine kristallähnliche Transparenz. Die Besonderheit steckt in der Rezeptur, die aus nur acht Inhaltsstoffen besteht. Neben 15 % Squalan, das die Hautbarriere stärkt, enthält die Formel 62 % glanzsteigernde Elemente. Die Mischung aus zwei hochgradig lichtbrechenden Glanzölen und einem transparentem Gel sorgt im Zusammenspiel für multidimensionales Volumen.

Beauty aus Italien kann aber auch Farbe und zwar für die Lippen und die Wangen in zarten Pink- und Apricotfarben.

Glow für die Wangen und Gloss für die Lippen: Ein unschlagbares Duo für den perfekten Sommer-Make-up-Look. Fotos: Giorgio Armani

Exklusiv und einzigartig: Armani Privé – eine Duftkollektion der Superlative

Eine absolute Besonderheit der italienischen Brand ist Armani Privé. Dabei handelt es sich um eine exklusive Kollektion von Haut Couture-Düften, die von Giorgio Armani kreiert wurden. Diese einzigarten Düfte sind von der Modewelt inspiriert und werden aus seltenen und sorgfältig ausgewählten Rohstoffen hergestellt. Neuzugang der Armani Privé Haut Couture Fragrance-Kollektion ist das Duft-Duo „Blanc Kogane“ in Elfenbeintönen und „Noir Kogane“ in Tiefschwarz. Beide Düfte sind mit Goldmustern verziert, die die Kostbarkeit der Kintsugi-Töpferkunst widerspiegeln und eine Hommage an diese uralte asiatische Kunst darstellen. „Blanc Kogane“ ist ein süchtig machender und abstrakter Moschus-Duft mit kostbarem weißem Jasmin. Erdiger und ledriger dagegen ist „Noir Kogane“, ein mysteriöser Vetiver-Duft mit warmen und würzigen Safrannoten. Beide Düfte enthalten 100 ml Eau de Parfum und sind für 350 Euro erhältlich.

Irene Forte: Hautpflege aus Sizilien mit Inhaltsstoffen aus der Natur

Pistachio Face Oil steht neben einem Glas gefüllt mit Pistazien. Im Hintergrund sind grüne Blätter und weiße kleinblütrige Blumen zu sehen.

Natürliche, vegane Inhaltsstoffe sowie Formulierungen, die von 35 Jahren Forschung zeugen, prägen die Hautpflege. Foto: Irene Forte

Zertifiziert, vegan und besonders nachhaltig

Die gleichnamige Hautpflegelinie von Irene Forte ist eine Hommage an ihre italienischen Wurzeln, die von der Natur Siziliens inspiriert ist. Das natürliche Skincare-Konzept mit rein botanischen, regionalen Pflegestoffen und einem besonders nachhaltigen Ansatz steht an der Spitze der „Natural Science“-Bewegung. In Zusammenarbeit mit der wissenschaftlichen Leiterin Dr. Francesca Ferri, einer Pionierin auf dem Gebiet der medizinischen Verwendung von Pflanzenextrakten zur Behandlung von Hautkrankheiten, hat Irene Forte neuartige Inhaltsstoffe in die Produkte eingebracht. Zu wissen gilt: Die wichtigsten Inhaltsstoffe werden auf dem eigenen Bio-Bauernhof der Gründerin Irene Forte in Sizilien geerntet. Alle Produkte sind zudem zertifiziert vegan. Genauer gesagt: Aufgrund der hohen ethischen Standards haben die Irene Forte-Produkte einen B-Corp-Status erreicht. Das internationale Zertifikat wird von Non-Profit-Organisationen vergeben und zeichnet Unternehmen für ihre soziale und ökologische Gesamtleistung aus. Vor allem öffentliche Transparenz und rechtliche Verantwortlichkeit stehen hier im Fokus.

Alles über den Bestseller:

Die neueste Innovation im Portfolio der bahnbrechenden Phytomelatonin-Reihe ist das „Pistachio Face Oil“ von Irene Forte (UVP: 30 ml, ca. 150 Euro). Die Besonderheit liegt in der schnell einziehenden Formel, die sichtbare Zeichen der Hautalterung reduziert. Der Schlüssel gegen Hautalterung ist der Hauptbestandteil des Produktes: Phytomelantonin. In einem von der wissenschaftlichen Leiterin Dr. Francesca Ferri entwickelten und patentierten Verfahren wird Phytomelantonin aus italienischen Alpenpflanzen gewonnen. Es ist die pflanzliche Version des menschlichen Melantonins, das die Haut nachweislich verjüngt, indem es die Hauterneuerung fördert. Gleichzeitig fungiert dieser Inhaltsstoff auch als starkes Antioxidant, das die Alterungseffekte freier Radikale bekämpft. Zusätzlich sorgen 28 Prozent stabilisiertes Vitamin E dafür, dass die Haut wieder geschmeidig und geglättet wird, ein Extra an Feuchtigkeit erhält und die natürliche Hautbarriere stabilisiert wird. Omegareiche Öle, darunter Pistazienöl, versorgen die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit und schützen sie.

Frau greift einen Olivenbaumzweig

Irene Forte checkt die Qualität des Olivenbaums. Foto: Irene Forte

Saubermacher next level

Ein weiteres Skincare-Highlight aus dem Irene Forte-Sortiment ist der ausgleichende Reinigungsschaum „Illuminate Lavender Foam Cleanser“ (UVP: 200 ml, ca. 80 Euro). Die leichte Textur setzt auf die beruhigende Kraft des Lavendelwassers, hellt die Haut auf und entfernt effektiv Unreinheiten. Der enthaltene Sojaprotein-Komplex reinigt die Haut, ohne sie auszutrocknen, während Rosmarinwasser beruhigt, erfrischt und aufhellt und der Zusatz von Algen für ein strahlendes Hautbild sorgt. 

Natürliche Anti-Aging-Helfer

Augenringe, Fältchen, Schwellungen? Damit ist jetzt Schluss, denn die leistungsstarke Formel der „Rigenerante Oliven-Augencreme“ (UVP: 30 ml, ca. 178 Euro) hilft dank antioxidationsreichem und upgecyceltem Olivenöl, die empfindliche Augenpartie zu glätten und zu schützen. Die All-in-One-Augencreme enthält zudem Pro-Vitamin B5, Hyaluronsäure und Aloe-Blatt-Saft, was die Hautfeuchtigkeit deutlich verbessert. Der Penta-Phyto-Komplex und Niacinamide sorgen für einen aufhellenden und ausgleichenden Effekt, was dunkle Schatten verschwinden lässt. Das Anti-Age-Serum „Rigenerante Hibiscus Serum“ von Irene Forte (UVP: 15 ml, ca. 68 Euro) basiert auf den Wirkstoff Myoxinol, der aus Hibiskussamen gewonnen wird und die Haut glättet. Für einen weiteren Benefit sorgen Polypeptide der grünen Erbse und ein neuartiges Tetrapeptid, die gemeinsam die natürliche Kollagen- und Elastinsynthese der Haut ankurbeln. Ein Mix aus multimolekularer Hyaluronsäure sowie aufpolsterndes omegareiches Olivenöl und ein Tera-Ceramid-Komplex nährt und schützt die Feuchtigkeitsbarriere der Haut.

Parfum von Prada

Ein erfrischender Sommerduft, der Laune macht. Foto: Prada

Prada: Minimalistische Schönmacher im High-End-Sektor

Das Label wurde 1913 von Mario Prada gegründet, der sich jedoch auf die Herstellung und den Verkauf von Lederwaren konzentrierte. Erst 1978, als seine Enkelin Miuccia Prada das Unternehmen erbte, wurde die Marke in der Modebranche bekannt. Seitdem hebt sich Prada von der Masse ab, fordert den Dialog heraus und stellt Konventionen in Frage. Mit radikaler Eleganz, intellektueller Klarheit und kreativen Experimenten ist Prada auch weiterhin Vorreiter für radikale Veränderungen. Ein Grund, warum das Traditionsunternehmen aus Italien heute Kultstatus hat und für puren Luxus steht. 

Wir sagen nur Eau là là...

Der erste Damenduft von Prada kam 2004 auf den Markt. Genau zwanzig Jahre später schlägt die Brand mit „Les Infusion de Gingembre“ von Prada (UVP: 100 ml EdP, ca. 160 Euro) ein neues Kapitel auf. Der Unisex-Duft präsentiert sich als holziger Zitrusduft und zeigt neue Facetten des Ingwers – der sowohl zitrisch als auch holzig, sowohl frisch als auch würzig ist. Ein Duft wie gemacht für alle, die es gerne einzigartig und besonders mögen!

Schönheitsaspekt "Rethinking Skin"

Aber nicht nur im Duftsegment hat sich Prada einen Namen gemacht. Seit letztem Jahr denkt die Marke das Thema Schönheit grundlegend neu. Die einzigartige Hautpflegeserie und eine neue Make-up-Linie von Prada entwickelt eine avantgardistische Vision von Schönheit, die auf modernsten Technologien und grenzenloser Kreativität basiert. Unter dem Namen „Rethinking Skin“ überdenkt Prada das Thema „Haut“ unter dem Aspekt ihrer Anpassungsfähigkeit als neues Pflegeziel. Ein komplettes Programm von der Reinigung bis zur Grundierung, von der Sofort- bis zur Langzeitpflege, lädt dazu ein, Entfaltungsmöglichkeiten und Facetten der eigenen Persönlichkeit zu entdecken. Neben hautbewussten und hocheffizienten Rezepturen steht die Nachfüllbarkeit der Produkte im Vordergrund. Liebling der Redaktion: Die nachfüllbare „Augmented Skin The Cream – Day & Night“ von Prada (UVP: 60 ml, ca. 360 Euro; Refill 60 ml, ca. 290 Euro), die die primären Funktionen der Haut stärkt, sie erneuert, regeneriert und kräftigt. Pro-Xylane stellt den Feuchtigkeitsgehalt wieder her, während Hyaluronsäure die Haut glättet.

Aufgedrehte Lippenstifte von Prada nebeneinander

Beim kompletten Sortiment an Nude-Tönen ist für jeden Hauttyp die passende Nuance dabei.  Foto: Prada

Harmonischer Lippen-Look dank Nude-Nuancen

Mit der nachfüllbaren Linie „Monochrome Lipsticks“ (UVP: ca. 48 Euro, Nachfüllpackung ca. 38 Euro) wird das Prada-Sortiment um eine neue Reihe von Nude-Tönen ergänzt. Dazu gehören fünf universell schmeichelhafte Farbtöne mit „Hyper Matte“- und „Soft Matte“-Finish. Prada hat es sich zum Ziel gesetzt, sich ständig neu zu erfinden, von Textilien bis hin zu Texturen. Die „Monochrome“-Serie schafft zwei neue Perspektiven der Mattigkeit, die mit den charakteristischen Materialien der Marke, Saffiano-Leder und Re-Nylon, spielen. Darüber hinaus sorgt eine spezielle Mikro-Passform-Technologie dafür, dass sich die Lippen beim Tragen angenehm anfühlen und nicht austrocknen. Die Textur schmilzt beim Kontakt mit den Lippen, um eine hohe Farbhaftung zu gewährleisten, während Bifidus-Extrakt und Jojobaöl für intensive Pflege sorgen.

Stay In Touch

Be the first to know about new arrivals and promotions